Boho Summer Style: Was ist Bohemian Fashion und wie stylt man sie richtig?

Boho-Chic ist ein Modestil für Frauen, der auf andere zurückgreift böhmische kleider und Hippie-Stile; es geht darum, natürlich und charaktervoll auszusehen. Lange fließende Kleider, Stirnbänder, die Lennon-Brille und der Hippie-Look sind in diesem Jahr der beste Stil.

Was ist Bohemian Style?

Im Wesentlichen symbolisiert der böhmische Kleidungsstil das unstrukturierte Ethos des Hippie-Lebensstils. Der Hippie-Trend betonte eine umweltfreundliche Verbundenheit mit unserer Natur und natürliche Stoffe wie Baumwolle und Käsetuch, zusammen mit schwebenden Designs und Stoffen, spiegelten die Ideale wider.

Signature böhmische Outfits

Der böhmische Stil und die böhmischen Outfits basieren auf der Idee, die Freiheit zu haben, verschiedene Kleidungsstücke zu kombinieren, die Ihren Charakter widerspiegeln. Auch wenn der Schwerpunkt vor allem auf einem breiten Einsatz der frei fließenden Muster mit sehr leichten Stoffen liegt, wird alles andere nicht ausgeschlossen. Tatsächlich, wenn wir über Boho-Kleidung sprechen, die tailliert ist (wie Stretch-Weste und Leggings), dient dies kaum dazu, den lockereren Schnitt anderer Artikel hervorzuheben. Das übergroße Outfit ist natürlich ein Muss.

Stoffe gut für die Boho-Kleidung

Um mit dem natürlichen Ton des erdverbundenen Ethos Schritt zu halten, enthalten einige der natürlichen Materialien Stoffe für den Boho-Chic-Stil. Kühle Leinen, leichte Baumwolle und Hanf sind gute Alternativen und Stoffe, die ein schwebendes, ätherisches Aussehen betonen, einschließlich Spitze, Chiffon oder Seide. Der naturnahe Look von Kunstpelz verleiht Ihrem Stil auch mehr, und Wildleder und Leder sind eine fabelhafte Wahl für Jacken und Mäntel, Stiefel und Schuhe sowie Accessoires wie Taschen und Gürtel dafür Sommermode.

Farben verkörpern Boho-Look

Die Betonung des Naturtons hat auch Einfluss auf die Hauptfarbwahl für Boho-Kleider. Die herbstlichen Erdtöne wie sattes Tan, tiefes Braun oder Charcoal Black sind präsent, wobei die kühlen Neutraltöne wie zartes Taupe und Beige, Weiß und Creme einen der besten Auftritte machen. Das bedeutet jedoch nicht, dass die leuchtenden Farben ganz weggelassen werden. Durch das Hinzufügen eines Hauchs von Glanz mit der juwelenfarbenen Mütze oder dem Schal wird das wahre Statement gesetzt und der natürliche Kontrast anderer Töne wirkt.

Auswahl der besten Designs für die Boho-Kleidung

Ein entscheidendes Merkmal von Boho-Kleidung ist ihre Schichtung. Sie tragen die Kombination verschiedener Kleidungsstücke und legen Wert auf einen insgesamt geschichteten Effekt, anstatt mehr Aufmerksamkeit auf einen bestimmten Artikel zu lenken. Es bedeutet, dass Sie die Kleidung auswählen müssen, die gut zusammenpasst und ohne einen Artikel hervorsticht. Neben der Wahl von unifarbener Kleidung müssen Sie darauf achten, dass Ihre Muster dezent und klein sind.

Die kleinen floralen oder klassischen Millefleurs sind eine gute Wahl, oder Sie können sich für die zarten Polka Dots und dezenten Nadelstreifen entscheiden. Die Ethno-Prints verleihen jedem Look ein schönes Ambiente, gehen aber mit Print nicht über Bord. Man muss verstehen, dass die verschiedenen Optionen, wie Ikat-Drucke, die beste Wahl sind, anstatt etwas Kühnes und Großes.



Source by Shalini Madhav

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.