Bruce Lee Workouts – Die Top 5 Übungen, die Bruce Lee verwendet hat

Gab es irgendwelche „Geheimnisse“ in den Bruce Lee-Workouts?

Obwohl Bruce Lee seine Bodybuilding-Workouts abbrach, zugunsten von Zirkeltraining und isometrischen Übungen. (Er war der Meinung, dass Zirkeltraining und Isometrie effektiver für den Aufbau funktioneller Kraft waren als nur reine Muskelmasse.) Ich fand es wichtig für jeden, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie sein Training mit freien Gewichten aussah.

Sein anfängliches Krafttrainingsprogramm wurde für ihn mit Hilfe zweier Bodybuilder erstellt, die eng befreundet waren und Jeet Kune Do studierten. (Bruce Lees Kampfkunststil.) Anfangs nahm er an einem dreitägigen Bodybuilding-Programm pro Woche teil.

Das Programm bestand hauptsächlich aus Grundübungen. Zum Beispiel Langhantelcurls, Pullover, Clean und Jerk sowie Full Squats. Dieses Programm war nichts Spektakuläres, aber es hat Bruce von 1965 bis 1970 gute Dienste geleistet. Bruce Lee erkannte, dass es, wenn man jeden zweiten Tag trainierte, den wichtigsten Aspekt des gesamten Trainings ermöglichen würde, nämlich Ruhe und Erholung. Mit diesem Programm stieg sein Körpergewicht von ungefähr 130 Pfund auf einen Höchstwert von 165 Pfund. Dieses Programm funktionierte wie ein Zauber und Bruces Körper reagierte sehr schnell auf Widerstandstraining.

Leider mochte Bruce Lee die neu hinzugekommene Muskelmasse nicht. Er fühlte, dass es ihn verlangsamte und seine Gewichtszunahme ihn sehr schwer machte. Bruces Motivation für den Einstieg ins Krafttraining war nicht, einen großen, massigen Körper aufzubauen, sondern seine Kraft und Beweglichkeit für den Einsatz in den Kampfkünsten zu steigern

Hier ist eine kleine Auswahl der Bruce Lee-Workouts:

Reinigen und drücken

Kniebeugen

Bankdrücken

Gute Morgen

Langhantelcurls

Im Gegensatz zu dem, was wir alle im Film Bruce Lee der Drache gesehen haben – es war kein Schlag auf den Rücken, der ihn ins Krankenhaus brachte. In Wirklichkeit war es eine Verletzung, die er sich beim „Guten Morgen“ zugezogen hat – was eine ziemlich gefährliche Übung ist. Guten Morgen belastet den unteren Rücken. Tatsächlich erlauben die meisten Personal Trainer Ihnen diese Übung aufgrund der hohen Verletzungshäufigkeit bei der Anwendung nicht mehr.

In zukünftigen Artikeln werde ich dir einen tieferen Einblick in die Bruce Lee Workouts geben.



Source by Frank Sherrill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.