Die Vorteile von Druckluftbremsanlagen

Druckluftbremsanlagen werden in großen schweren Fahrzeugen verwendet, insbesondere in solchen mit mehreren Anhängern, die in das Fahrzeugsystem eingebunden werden müssen, wie beispielsweise Lastkraftwagen, Busse und Anhänger. Sie werden als Alternative zu hydraulischen Bremsen verwendet, die bei leichteren Fahrzeugen wie Autos verwendet werden. Das System besteht aus Betriebsbremsen, Feststellbremsen, einem Steuerpedal und einem Luftspeicher. Hier sind einige Vorteile von Druckluftbremsanlagen, die Ihnen in Zukunft helfen können.

Es ist zuverlässig. Druckluftbremsanlagen sind viel zuverlässiger als hydraulische Bremsen. Es ist sehr leistungsstark und ein einziges Pedal kann die gesamte Druckluftbremsanlage im System bedienen, was die Steuerung erheblich erleichtert, da weniger schief gehen kann. Es ist weiter in Vorder- und Hinterradkreise aufgeteilt, die für zusätzliche Sicherheit Druckluft aus ihren einzelnen Reservoirs erhalten und weniger Probleme verursachen. Bei einer Undichtigkeit oder sogar bei einem kompletten Ausfall der Druckstufe kehren die Bremsen in ihre werkseitig aktivierte Stellung zurück und das Fahrzeug wird zum Stillstand gebracht.

Es ist kostengünstig. Als Betriebsmedium kostet Luft nichts und ist frei verfügbar. Dies ist eine Energiequelle, die verschiedene Geräte am Fahrzeug betreibt. Da Luft so leicht verfügbar ist, verringert dies die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls durch Undichtigkeiten im Bremssystem erheblich. Es ist einfach zu warten und einzustellen und gibt Ihnen Warnsignale, bevor sie versagen. Es gibt keine Undichtigkeitsprobleme und wenn es kleinere Undichtigkeiten gibt, ist es nicht entscheidend, da der Kompressor ständig mehr Druck liefert. Es gibt keinen Druckabfall und Luft wird schneller übertragen. Druckluftbremsanlagen haben einen großen Innendurchmesser.

Die Druckluftbremsanlage ist sehr sicher in der Anwendung. Es kommt mit einer Sicherheitsunterstützung, die Federbremsen genannt wird. Wenn keine Luft im System ist, wird die Federluft aktiviert. Wenn das System genügend Luft hat, damit die normalen Bremsen funktionieren, wird die Feder zusammengedrückt. Wenn das kleine rote Perückenwackeln während der Fahrt herunterfällt, sollte der Fahrer wissen, dass er anhalten und anhalten muss, bevor die Federbremse aktiviert und das Auto sicher zum Stillstand gebracht wirdund. Sie können das Fahrzeug weiterhin an einen sicheren Ort fahren, an dem Sie anhalten und das Auto überprüfen können. Zwischen dem Bremspedal und den Radbremskammern besteht keine direkte Verbindung im mechanischen oder hydraulischen Sinne. Der Austausch dieser LKW- und Anhängerteile ist sehr einfach und beim Austausch dieser Komponenten ist kein Entlüften erforderlich.



Source by Zaid Majam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.