Laden Sie Geräte

Hochwertige Ladeneinrichtung und gutes Ladendesign gehen Hand in Hand. Eine gut gestaltete Einzelhandelsumgebung kann nur durch die Harmonisierung der Raumorganisation mit wichtigen Ausstellungselementen und einer kunstvoll durchdachten Zusammenstellung von Produkten erreicht werden. Hier sind die wichtigsten Verkaufsdisplays für das gesamte Spektrum der Einzelhandelsgeschäfte zusammengestellt, die die wesentlichen Werkzeuge des Einzelhandelskaufmanns darstellen.

Kleiderständer – Ein Mehrzweck-Display mit Querbalken zum Merchandising und Organisieren von Lagerbeständen. Traditionell haben Kleiderständer Räder und sind ein häufiger Anblick in den Bekleidungsvierteln, wo sie für den Transport von Kleidung vom Hersteller zum Händler oder zur Präsentation von Mustern aus Ausstellungsräumen verwendet werden. Kleiderständer werden heute wegen ihrer einfachen Funktionalität oft als In-Store-Display verwendet; Sie lassen sich leicht in einem Geschäft manövrieren, was sie besonders nützlich macht, wenn ein Raum für eine schnelle Renovierung des Einzelhandels neu organisiert werden muss.

Rundgestell – Dies ist ein freistehendes Display mit einer festen kreisförmigen Schiene, die von vier Beinen getragen wird. Es eignet sich gut für den Einsatz in größeren Räumen, wo es einen 360-Grad-Zugriff auf die Ware ermöglicht und besonders gut geeignet ist, um große Lagerbestände auf Kleiderbügeln zu konzentrieren.

2-Wege-Rack & 4-Wege-Rack – Dieses aufrechte Bodendisplay hat entweder zwei oder vier Kleiderstangen/-arme, die von einer zentralen Stange getragen werden. Die Arme können gerade oder mit Nieten geneigt sein, um Kleiderbügel zu tragen. Diese Leuchte ist freistehend und ermöglicht einen vollständigen 360-Grad-Zugang, nimmt jedoch nur eine geringe Stellfläche in einem Geschäft ein. Kombinationen, Sets und Koordinaten sind für diese Art von Displays ideal geeignet.

Slatwall Gondeldisplay – Dieses statische Bodendisplay ist mit der großen Auswahl an erhältlichem Displayzubehör leicht anpassbar. Aus stabilem Melaminlaminat gefertigt, sind die Paneele mit Nuten gefräst, in die die verschiedenen optionalen Halterungen eingesteckt werden können. Dieses Display kann für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden, einschließlich Schmuck und Accessoires, Kleidung und Schuhe usw. je nachdem, welches Display-Zubehör Sie verwenden.

Vitrine-Display – Ideal für die Aufbewahrung und sichere Präsentation von kleinen und wertvollen Gegenständen wie Schmuck, Antiquitäten und Artefakten, verhindert die Vitrine auch, dass der Bestand unter den größeren, sichtbareren Artikeln in Ihrem Geschäft verloren geht.

Schaufensterpuppen – Kein Display übertrifft die Fähigkeit der Modepuppe, das Imaginäre zu veranschaulichen. Wenn es um Modekleidung geht, ist der erste Eindruck mächtig. Was ist Mode, wenn nicht ein projizierter Eindruck oder eine Fantasie? Die Schaufensterpuppe bietet dem Modehändler die Möglichkeit, das Image zu visualisieren und sich erfolgswirksam zu kleiden.

Schaufensterpuppen sind lebensgroße, dreidimensionale Modelle des menschlichen Körpers aus Glasfaser oder anderen Verbundmaterialien, die speziell für die Präsentation von Kleidung entwickelt wurden. Sie sind in männlicher, weiblicher und Kinderform und in verschiedenen festen oder verstellbaren Posen erhältlich. Die Schaufensterpuppe ist auch in realistisch dargestellter Optik oder stark stilisierter Form und mit oder ohne Kopf erhältlich.

Schneiderpuppen – Erhältlich in Damen-, Herren- und Kindergrößen, Schnittformen sind ein dauerhafter Klassiker. Sie verströmen einen primitiv viktorianischen Charme und bleiben aufgrund ihres unübertroffenen Nutzens eine dauerhafte Ikone der Modebranche.

Die Kleiderform und die eng verwandte Körperform zeigen sich meist nur vom Hals bis zur Hüfte. Es ist kopflos mit einem dünn beflockten Stoffbezug, höhenverstellbar und auf einem stabilen Sockel mit Rollen zur einfachen Positionierung aufgestellt.

Die Neutralität der Schneiderpuppe mit ihrer pinnbaren Oberfläche ermöglicht eine perfekte Anordnung der Kleidung und ist nach wie vor eine der besten Präsentationseinrichtungen für Kleider, Röcke, Tops und Jacken. Eine gut beworbene Verkaufsfläche hat einen starken Einfluss auf die Wahrnehmung der Produkte durch potenzielle Kunden. Es ist der Verbindungspunkt zwischen Ihrem Produkt und dem Verbraucher und projiziert unweigerlich Botschaften über den Wert und die Qualität der von Ihnen angebotenen Artikel. Die Auswahl der geeigneten Einrichtung für den Einzelhandel und die Schaffung der richtigen Umgebung für das Merchandising der Artikel ist ein ebenso wichtiger Teil des Einzelhandelsgeschäfts mit Mode wie die Auswahl der zum Verkauf stehenden Bekleidungslinien.



Source by Timothy Baldwin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.