Masturbation unterwegs: 5 Dos and Don’ts

Der Masturbationsdrang kann einen Mann jederzeit treffen – und tut es auch. Natürlich beim Pornogucken, aber auch, wenn man die Straße entlang läuft, Musik hört, das Abendessen zubereitet oder einfach nur stillsitzt. Das bedeutet natürlich, dass ein Bro manchmal Lust hat zu masturbieren, wenn er unterwegs ist, auf einer Geschäftsreise oder im Urlaub an ein Ziel reist. Oft kann ein Kerl es ignorieren, bis es entweder verblasst oder er sein Hotelzimmer erreicht und sich einer besonderen Penispflege und -liebe hingeben kann. Aber manchmal ist der Drang zu groß. Und was soll ein Typ dann tun?

Hier sind ein paar Reisetipps, um mit diesem anhaltenden Masturbationsgefühl unterwegs umzugehen (wörtlich, wie im Fall eines Autos, oder beschönigend, wenn Sie auf andere Weise unterwegs sind).

1) Ziehen Sie es nicht gleich dort heraus und beginnen Sie damit. Sicher, jeder hat Videos von Männern gesehen, die beim Autofahren oder beim Fliegen in einem Flugzeug masturbieren, also ist es wahr, dass viele Männer es tun. Aber beim Masturbieren während der Fahrt ist es enorm gefährlich. Die meisten Jungs wissen, dass sie beim Masturbieren ein bisschen „Goony“ bekommen – eingewickelt in die Erfahrung, damit sie sich auf nichts anderes konzentrieren können. Nun, das ist kein guter Geisteszustand, wenn man mehrere Tonnen schwere Maschinen handhabt. Und auf dem eigenen Sitz in einem Flugzeug, Zug oder U-Bahn zu masturbieren ist immer noch in der Öffentlichkeit masturbieren; es kann zu einer Festnahme für jeden erwischt werden und kann andere im Transport stören, die es erblicken könnten.

2) Ziehen Sie über. Wenn Sie Auto fahren, versuchen Sie, eine Raststätte oder einen anderen Ort mit einer Herrentoilette zu finden, und frönen Sie dem Masturbationsdrang ganz privat. Wenn es keine solche Option gibt und ein Typ wirklich nicht anders kann, muss er an einem abgelegenen Ort anhalten und dort seine lustvollen Bewegungen ausführen – aber er muss sich trotzdem bewusst sein, dass er erwischt werden könnte, wenn er es nicht tut Vorsichtig.

3) Seien Sie rücksichtsvoll. Es ist toll, wenn ein Fahrer sich beherrschen kann, bis er eine gute Herrentoilette findet; dennoch muss er Rücksicht auf andere nehmen, die die Räumlichkeiten nutzen möchten. Wenn nur ein Einzelbad zur Verfügung steht, sollte er so schnell wie möglich mit der Masturbation fertig werden. Wenn es sich um eine Mehrbenutzer-Situation handelt, sollte er bedenken, dass der Typ am Urinal oder in der nächsten Kabine ihn vielleicht nicht vor Freude stöhnen hören möchte, also sollte er es leiser halten.

4) Verwenden Sie beim Autofahren kein Spielzeug. Um ihre Hände fest und sicher am Lenkrad zu halten, entscheiden sich manche Männer vielleicht für ein Sexspielzeug (wie eine vibrierende Penishülle), um masturbatorisches Vergnügen zu bieten, ohne ihre Hände benutzen zu müssen. Leider ist ein solcher Fahrer wahrscheinlich immer noch zu abgelenkt und riskiert einen Unfall.

5) Halten Sie Gleitmittel in der Nähe. Die meisten Männer wissen, wie anfällig sie für masturbatorische Erleichterung sind, wenn sie unterwegs sind, entweder aufgrund eines verstärkten Sexualtriebs oder aus reiner Langeweile. Diejenigen, die so geneigt sind, Linderung zu brauchen, sollten etwas Gleitmittel in das Handschuhfach oder ins Handgepäck packen, um dieses raue Gefühl zu vermeiden.

Masturbation, ob auf der Straße oder im Gelände, kann manchmal dazu führen, dass sich ein Penis ein bisschen wund anfühlt (wenn er eher glücklich und zufrieden ist). Regelmäßige Anwendung einer erstklassigen Penis-Gesundheitscreme (Gesundheitsexperten empfehlen Man 1 Man Oil, das klinisch erwiesen mild und sicher für die Haut ist) sollte helfen. Ein roher Penis wird sich beruhigt anfühlen, wenn eine Creme mit reichlich Sheabutter und Vitamin E, zwei wichtigen Feuchtigkeitsspendern, verwendet wird. Es hilft auch, eine Creme mit Vitamin A zu finden, da dieses Vitamin helfen kann, anhaltenden Penisgeruch zu beseitigen – eine häufige Beschwerde bei Männern, die dringend masturbieren.



Source by John Dugan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.