The Giant XTC 4.5 2008 pro Monat

Nach meinem ersten Fahrrad zur Arbeit habe ich versucht, jeden zweiten Tag auf meiner täglichen 10-Meilen-Reise zu radeln, einen Monat später, und es gibt ein paar Dinge, die mir aufgefallen sind. Der Giant XTC 4.5 2008 Standard-Vorbau gab mir immer wieder Stiche, also kaufte ich einen kürzeren, höheren Vorbau. Wenn ich meine Fahrposition änderte, damit ich nicht mehr so ​​gestreckt war wie zuvor, hörte der Stich fast sofort auf. Der Giant XTC 4.5 2008 ist großartig, jetzt, da die Fahrposition geklärt ist, da die Gewichtsverteilung sowie der Hinterreifen nicht mehr wie früher durchgedreht zu sein scheint.

Die Panaracer Trailraker 2.1-Reifen auf dem Giant XTC 4.5 2008 scheinen sich eingenistet zu haben. Ich habe Slime-Schläuche wegen der vielen Schlehenbüsche entlang der Strecke und scharfen Feuersteinen einbauen lassen, aber anscheinend habe ich Dinge bis jetzt vermieden (jeder, der über zusätzliches Gewicht stöhnt, fährt wahrscheinlich auf einer Indoor-Strecke). Green Goo ist fantastisch, wenn es um Reifenpannen geht, da Sie normalerweise einfach bis zu Ihrem Ziel durchfahren und an anderer Stelle Luft nachfüllen können, wenn das Leck schnell bestehen bleibt und Sie wieder weg sind, fertig.

Ganz anders hat mich eine Dame aus Washington auf Twitter gefragt, wie man sich beim Radfahren am besten vor der Kälte schützt. Ihr unmittelbarer Vorschlag war eine Gesichtspackung, die der Bequemlichkeit halber großartig ist, obwohl sie durch den Atem ziemlich feucht wird, was nicht besonders angenehm ist. Ich benutze eine Arctic Fox-Überziehschlaufe, die gleichzeitig als Hut dient (gut als Gesichtswickel und fällt nicht ab). Die teureren Optionen sind eine Vollgesichtsmaske, die Ihren Kopf warm hält, Sie atmen lässt und Sie schützt, aber im Sommer nicht fantastisch ist (wenn Sie wie ich jedoch schwitzen, schwitzen Sie, was immer Sie tragen). Wenn Sie nichts um Ihr Gesicht herum tragen möchten, achten Sie darauf, dass Sie es wirklich gut mit Feuchtigkeit versorgen, um das Austrocknen des Gesichts zu verhindern.

Das Giant XTC 4.5 2008 spürt bereits die Auswirkungen des Schleifmittels, das britische Tracks mit einem interessanten Schleifgeräusch aus dem Tretlager macht. Die Flat-Pedale, durch die ich die Bog-Standard-Pedale des Giant XTC 4.5 2008 ersetzt habe, haben begonnen, sich ein wenig zu lösen, mit dem Bashing, das sie von den ausgefahrenen Gleiskanten ertragen. Ich finde die Federung ausreichend, wenn auch manchmal etwas hart, selbst wenn ich die Rückholfeder so weich wie möglich einstelle. Oh! und der Lenker fängt an ein seltsames Knarren zu machen, das ich weiter untersuchen muss.

Ich kaufte einige Raleigh-LED-Leuchten von Ebay, die mich um etwa 15,00 £ pro Set (Vorder- und Rückseite) zurückwarfen, also kaufte ich zwei Sets und montierte sie. Sie sind absolut brillant mit einer Akkulaufzeit von bisher etwa einem Monat, aber immer noch so hell wie sie waren. LED ist der richtige Weg, man kann Sets für dummes Geld kaufen, aber persönlich tun diese genau das, was ich brauche und mit der Zugabe einer Energiser LED-Stirnlampe kann ich auch in den nebligsten Nächten sehen, wohin ich gehe. Ein zusätzlicher Vorschlag ist, einige Plastikbinder zu verwenden, um die Lichter zu sichern, falls das Gelände etwas viel wird und Sie feststellen, dass Ihre Lichter abfallen (das ist mir passiert).

Noch einmal, ich werde wieder aktualisieren, sobald ich mehr Hinweise und Bewertungen zum Giant XTC 4.5 2008 und anderen Kleinigkeiten, die mir stoßen, mitteilen kann.



Source by David A. Harland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.