Tipps zum T-Shirt-Druck – So erstellen Sie Ihre eigenen personalisierten Hemden online

T-Shirt-Druck – 3 Dinge, die Sie im Auge behalten sollten. Diese drei preiswerten Tipps sind einfach zu befolgen, einfach anzuwenden und werden Ihnen viel Freude bereiten, wenn Sie bald Ihre personalisierten Hemden tragen.

Beginnen wir mit dem Ende im Hinterkopf. Anstatt in Eile loszulaufen und Hemden zum Bedrucken online zu bestellen, empfehle ich, mit dem Ende zu beginnen.

Warum möchten Sie ein Hemd bedrucken? Ist es für die Arbeit oder für eine Geburtstagsfeier? Vielleicht ist es bald für einen lustigen Lauf oder einfach nur als Geschenk für jemanden? Könnte es eine Erinnerung an eine kürzlich unternommene Reise sein?

Jedes dieser oben genannten Ereignisse kann dazu führen, dass der Träger ein anderes Kleidungsstück auswählt, das er im Hinterkopf behalten muss. Vielleicht bestimmt das Klima um Sie herum, was Sie tragen. Es ist wichtig, dies zu bedenken, wenn Sie sich entscheiden, Designs auf Hemden zu drucken. Ein Hoodie als Geschenk im Sommer ist möglicherweise nicht so akzeptabel wie ein T-Shirt mit Rundhalsausschnitt. Also lasst uns beginnen!

Tipp 1: Warum möchtest du dein eigenes Shirt bedrucken?

Dies ist eine wichtige Frage, denn sie führt uns zum Zweck des Shirts, dem Stoff, aus dem es hergestellt wird und ob es sich um einen Jersey oder Hoodie für den Winter oder ein ärmelloses T-Shirt oder Shirt mit Rundhalsausschnitt für einen heißen Sommerevent handelt.

Lassen Sie mich Ihnen hier drei Beispiele geben, um Ihnen zu helfen, zu verstehen, wie wichtig diese Planungsphase ist, bevor Sie nach dem Zufallsprinzip online Hemden kaufen.

Beispiel eins! Stellen Sie sich vor, Sie planen bald einen Samstagabend mit den Jungs. Es dreht sich alles um den Bräutigam, denn es ist sein großer Tag mit den Jungs. Die Gruppe von Freunden beschließt, dass das Thema die Fußballmannschaft des Bräutigams sein wird.

Die Entscheidung ist, dass jeder ein T-Shirt trägt, das mit Charakteren der Footy-Idole mit einem Twist bedruckt ist. Jeder Footy-Spieler wird als Zeichentrickfigur gestaltet, anstatt die Bilder der Spieler zu verwenden. Das könnte eine tolle Party mit noch größeren Shirts werden. Lassen Sie sich von einem Grafikdesigner einige Charakterskizzen für die ganze Party ausdenken.

Beispiel zwei! Sie haben eine Outdoor-Veranstaltung rund um Fitness. Ihr Fitnessclub braucht Shirts mit Logodruck auf Vorder- und Rückseite sowie auf den Ärmeln. Der Verein möchte ein Polyester-Trikot und die Trikots müssen kostengünstig sein. Da die Shirts nicht aus Baumwolle sind, schlage ich vor, darüber nachzudenken, die Logos und Designs im Siebdruck auf die T-Shirts zu drucken, anstatt die Bilder digital zu drucken. Um die besten Preise zu erzielen, empfehlen die meisten Druckereien, dass mindestens 20 Hemden gleichzeitig gedruckt werden müssen. Sobald Sie also Ihre Hemden sortiert haben, müssen Sie nur noch auf Tipp Nr. 2 gehen, um hochwertige Hemden drucken zu lassen.

Beispiel drei! Stellen Sie sich vor, Sie planen eine Geburtstagsfeier für ein 6-jähriges Mädchen. Es werden 30 Kinder mitkommen und Sie möchten Hemden, die zum Partythema passen. Sie können entweder ein T-Shirt oder ein Sweatshirt wählen, das den Kindern entspricht. Massenbestellungen sind für Sie kostengünstig, da die meisten Druckereien Rabatte für große Massenbestellungen anbieten. Sobald Sie wissen, was der Zweck der Zeit ist, gehen Sie zu Tipp Nr. 2 weiter unten.

Sobald die Art des Hemdes bekannt ist, ist es an der Zeit, zu entscheiden, was Sie auf die Spitze drucken möchten. Wir haben die Wahl zwischen Bildern, Designs oder TEXT. Hier konzentrieren wir uns auf das Bild oder Foto, das wir auf die Kleidung drucken werden. Dies führt uns zu Tipp #2.

Tipp 2: Welche Bildgrößen eignen sich am besten zum Drucken?

Ich stelle fest, dass die meisten Leute, die sich an mich wenden, um ihre T-Shirts bedrucken zu lassen, nicht die richtige Fotogröße haben. Die meisten Leute holen sich kostenlose Bilder von Google oder Facebook. Obwohl diese Grafiken auf einem kleinen Bildschirm in Ordnung aussehen können, haben sie selten die richtige Größe, um auf einer viel großen Oberfläche wie einem Hemd oder einem Pullover gedruckt zu werden.

Die Bilder aus dem Internet sind verkleinert und haben eine Auflösung von ca. 96 dpi bzw. ca. 5 x 5 cm. Diese Bilder werden nicht groß genug sein, um auch auf der Brusttasche Ihres Polo-Business-Shirts gut zu wirken.

Wenn Sie versuchen, das Bild über die Vorder- oder Rückseite des T-Shirts zu dehnen, erhalten Sie aufgrund der schlechten Qualität des von Ihnen verwendeten Bildes ein pixeliges Bild.

Die Lösung ist für Bilder mit großer Dateigröße. Die empfohlene Auflösung für gute Bilder beträgt mindestens 300 dpi oder etwa 30 cm x 30 cm groß. Dreimal so viel wie oben erwähnt. Dies sind große Dateien, und wenn sie gedehnt werden, werden leicht bedruckte Hemden in hervorragender Qualität erzeugt, wenn Sie die Grafiken auf die Kleidungsstücke drucken.

Es gibt viele Websites, die tolle Bilder für eine kleine Gebühr anbieten. Hier sind 3 kostenpflichtige Websites, die ich empfehle:

  1. SHUTTERSTOCK.com

  2. GETTYIMAGES.com.au

  3. DEPOSITPHOTOS.com

Einige kostenlose Websites, von denen Sie Ihre Designs abrufen können, sind:

  • BURST von SHOPIFY

  • UNSPLASH

  • PEXELS

Nützliche Punkte, die Sie bei der Auswahl eines Bildes beachten sollten.

Stellen Sie immer sicher, dass Sie Bilder nicht ohne die Erlaubnis der Person verwenden, die sie erstellt hat. Google diese Begriffe unten, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Bilder auswählen, ohne in Schwierigkeiten zu geraten.

Was ist Creative Commons? Creative Commons ist eine gemeinnützige Unternehmensgruppe, die bei der Verbreitung und Nutzung von Kreativität und Wissen über kostenlose und legale Tools hilft. Jetzt die Verwendung unter dem Creative Commons-Lizenzen Die Bandbreite reicht von der vollständigen Nutzung der Bilder, die Sie verwenden möchten, bis hin zu ohne Zuweisung, um nur bestimmte Verwendungen zuzulassen und keine Änderungen an den verwendeten Bildern vorzunehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Lizenzen verstehen, bevor Sie Bilder verwenden, wenn Sie nach kostenlosen Grafiken im Netz suchen.

Was ist eine öffentliche Domain? Gemeinfreie Werke sind solche, deren Urheberrechte abgelaufen sind, verwirkt sind oder nicht mehr anwendbar sind. Etwas im Internet zu finden bedeutet nicht, dass es gemeinfrei ist. Auch hier liegt es in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass Sie Bilder auswählen, die ohne Urheberrechte sind.

Was sind lizenzfreie Bilder? Die meisten lizenzfreien Bilder sind nicht unbedingt kostenlos. In vielen Fällen müssen Sie die Bilder nur für einen geringen einmaligen Preis erwerben, damit Sie dann die Rechte haben, das Bild für Ihre eigenen Zwecke zu verwenden. Sie dürfen die Bilder beliebig oft verwenden. Das „kostenlos“ in „lizenzfrei“ bedeutet nur, dass Sie nicht bei jeder Verwendung des Bildes Lizenzgebühren an den Eigentümer zahlen müssen. Eine umfassende Lektüre zu lizenzfreien Bildern finden Sie unter diese Anleitung von Amos Struck.

Tipp 3: Wie wähle ich die richtige Hemdfarbe aus?

Wir haben entschieden, für welchen Anlass das Hemd verwendet wird. Dies könnte die Bock-Party sein, über die wir vorhin gesprochen haben, oder es könnte ein Teamevent für einen örtlichen Fitnessclub oder sogar eine Geburtstagsfeier für 5-Jährige sein.

Dann machten wir uns auf den Weg und holten uns einige coole Bilder aus dem Internet, entweder über die oben genannten kostenlosen oder kostenpflichtigen Websites. Der letzte Schritt ist also die Auswahl der T-Shirt-Art und der Marke, die wir bald für unser Event haben möchten.

Wenn es eine Nacht in einem kühleren Klima ist, sollten wir entweder ein T-Shirt mit langen Ärmeln oder sogar einen Hoodie oder Pullover verwenden, um Ihre Fotos zu drucken. Verwenden Sie für heißere tropische Klimazonen ein Hemd ohne Ärmel, wenn es sich um eine Strandparty handelt, oder ein Hemd mit halben Ärmeln mit Rundschnitt für mehr Komfort. Gute Marken sind AS COLOR oder GILDAN, um nur einige zu nennen.

Stellen Sie sicher, dass die Hemden aus 100% Baumwolle bestehen, da diese besser bedruckte Hemden ergeben. Sie sind viel angenehmer zu tragen.

Wählen Sie die Hemdfarben!

Jetzt gehen wir dazu über, die Farben der Kleidung auszuwählen, die Sie bedrucken möchten. Immer Kontrastfarben verwenden als Ihr Führer.

Was meine ich damit? Wenn Sie Bilder mit helleren oder dunkleren Farben haben möchten, wählen Sie ein helleres Hemd. Vermeiden Sie ein dunkles Bild auf einem schwarzen oder marineblauen Hemd. Wählen Sie ein weißes Hemd oder einen helleren Blauton, um die Bilder darauf zu drucken. Ihre Drucke werden auf den Tees hervorstechen und Sie werden mit dem Endergebnis sehr zufrieden sein.

Abschluss! Zusammenfassend haben wir den T-Shirt-Druckprozess durchlaufen, um herauszufinden, warum oder wo Sie das Kleidungsstück tragen werden. Als nächstes fanden wir passende Bilder für den Anlass. Schließlich haben wir nach einem T-Shirt gesucht, das die richtige Farbe hat, um die besten Ergebnisse mit den bedruckten Shirts zu erzielen, wenn die T-Shirts bedruckt sind. Ich hoffe, dass diese Tipps Ihnen helfen werden, tolle, individuell bedruckte Hemden zu erstellen.



Source by Claude Fullinfaw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.