Verkleiden Sie sich für Halloween in einem Lederhosenkostüm

Lederhosen sind Lederhosen oder Reithosen mit Hosenträgern und flachen Flats, die oberhalb des Knies enden. Hosen, die unterhalb des Knies enden, werden Bundhosen genannt. Lederhose bedeutet auf Deutsch Lederhose. Lederhosen haben ihren Ursprung im Alpendeutschland. Sie wurden meist von deutschen Männern getragen, die in anstrengenden Jobs arbeiteten, die harte Arbeit erforderten. Das Leder der Lederhose war ein langlebiges, strapazierfähiges und unverwüstliches Material, das hart arbeitende Männer während eines Arbeitstages durch fast alles bringen konnte. Die Bevölkerung Deutschlands trug keine Lederhosen. Es wurde hauptsächlich von Arbeitern in Bayern, Tirol in Westösterreich, Norditalien und Alpendeutschland getragen. Im Laufe der Geschichte versuchten die Hersteller, sich neue Möglichkeiten auszudenken, die Lederhose für den täglichen Gebrauch zu verwenden. In Europa wurden sie von Outdoor-Enthusiasten bei Reit- und Jagdexpeditionen getragen. In den 1970er Jahren ließen sie die Hosenträger und die flachen Flats fallen und gaben der Lederhose zwei vertikale Doppelreißverschlüsse und verkauften sie als Trainingsbekleidung in Europa.

Der Ursprung des Tragens von Lederhosen als Kostüm für viele Festlichkeiten begann 1880 in München, Deutschland. Aufgrund der Strapazierfähigkeit des Leders wurden die Lederhosen von Männern im Allgemeinen im Freien für Festivals, Wanderungen, Biergärten und Gartenarbeiten getragen. Männer waren die Hauptbeteiligten für das Tragen von Lederhosen, weil sie für starke Männer mit Muskelkraft und Männlichkeit gleichgesetzt wurden. Während Männer in Amerika Cowboyhüte und in Schottland Kilts trugen, trugen bayerische Männer Lederhosen. Heute wird die Lederhose von Männern und Frauen auf Festen und als Halloween-Kostüm auf der ganzen Welt getragen.

Die beliebtesten Orte, um eine Lederhosentracht zu tragen, sind das Oktoberfest und Halloween. Sie sind großartige Kostüme zu tragen, weil sie sich von den meisten traditionellen Kostümen von Hexen, Vampiren und Werwölfen unterscheiden. Bequem und stylisch sind sie auch mit Hosenträgern und langen weißen Socken, braunen Schuhen und einem Alpenhut mit Feder drin. Paare können sowohl auf Oktoberfest- oder Halloween-Partys Lederhosenkostüme tragen als auch das Leben der Party sein. Die Damen können knallrote Lederhosen Beerkrug Barmädchenkostüme mit schwarzen Hosenträgern, weißem Hemd, langer weißer Leggings, schwarzen Schuhen und einem Alpenhut mit roter Feder im bayerischen Stil tragen, zusammen mit ihrem Partner in der traditionellen Herrenlederhose. Paare können auch günstige Lederhosenkostüme online kaufen, wo sie viele Halloween-Kostümangebote finden.

Das Oktoberfest in Deutschland ist fünfzehn Tage lang Unterhaltung beim Biertrinken, Brezeln und Würstchen essen und dabei großartige deutsche Lieder singen. Es gibt den Partygängern ein Gefühl der Nostalgie, wenn sie in die Vergangenheit reisen, an einen Ort, an dem Biertrinken und Singen alltäglich waren. Das Oktoberfest hat sich im Rest der Welt durchgesetzt und mittlerweile gibt es in den meisten Städten ein Oktoberfest. Die meisten weltweiten Oktoberfest-Treffen dauern nur ein bis drei Tage. Singles und Paare können an diesen Extravaganzen teilnehmen oder Halloween-Partys in einem authentischen Lederhosen-Kostüm im eigenen Wald finden. In den besten Lederhosen-Halloween-Kostümen der Saison wird es viel Halloween-Spaß geben.



Source by John C Harris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.