Wie Sie am besten eine Überhitzung Ihrer Sattelzugbremsen verhindern und was zu tun ist, wenn Sie ein Problem bemerken

Überhitzte Sattelschlepperbremsen sind etwas, mit dem sich kein Fahrer auseinandersetzen möchte. Und oft kann diese Art von Problem vollständig verhindert werden. Es gibt jedoch Fälle, in denen die Bremsen überhitzen – und manchmal sogar Feuer fangen! – bevor das Problem erkannt wird.

Es ist wichtig, regelmäßige Kontrollen durchführen zu lassen, um sicherzustellen, dass Ihre Bremsen in gutem Zustand sind. Dadurch wird die Gefahr einer Überhitzung Ihrer Bremsen während der Fahrt verringert, was für Sie und andere Verkehrsteilnehmer gefährlich ist.

Was sind die häufigsten Gründe für Bremsenbrände?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Ihre Sattelschlepperbremsen überhitzen und Feuer fangen können. Zu diesen Gründen gehören:

Schlechte Bremsmethode

Nicht jeder Fahrer verwendet die richtige Bremsmethode. Sind Sie jemals daran schuldig? Dann sollten Sie sich daran gewöhnen, richtig zu bremsen! Wenn Sie nach dem Bremsen Rauch sehen oder riechen, müssen Sie sofort anhalten und den Lkw abstellen. Wenn Sie sich auf einem Abhang befinden, gehen Sie zum Fuß des Hügels und halten Sie dort an.

Ziehende Bremsen

Bremsen, die beim Fahren schleifen, können zu Problemen wie überhitzten Bremsen führen. Nicht nur das, sondern auch Radlagerdefekte oder Radfettbrände, die sogar bis in die Reifen des Lkw gelangen können. Diese Art von Problem tritt am häufigsten auf dem hinteren Anhänger des Sattelzuges auf.

Schlecht ausbalancierte Bremsen

Eine Bremsunwucht kann zur Überhitzung von Scheibenbremsen führen. Dies kann dazu führen, dass sich das Lagerfett entzündet. Schlecht ausbalancierte Bremsen treten am häufigsten bei einem Sattelschlepper mit mehreren Anhängern auf, wenn nicht alle Anhänger richtig bremsen, daher die Unwucht.

Radlagerausfall

Wie oben erwähnt, können schleifende Bremsen zu ausgefallenen Radlagern führen. Dies bedeutet, dass die Radachse außerhalb der Mittellinie der Achse liegt. Wenn es außermittig ist und die Bremsen schleifen, kann durch Überhitzung ein Feuer entstehen. Und wenn einer außermittig ist, könnte bald ein anderer folgen, was noch weitere Probleme verursacht.

Was Sie tun können, um Ihre Überhitzungsgefahr zu verringern

Es ist wichtig, dass Sie regelmäßige Wartungs-Checks mit einer mobilen Reifen-LKW-Reparatur oder einem 24-Stunden-LKW-Reifen-Reparaturservice durchführen, um Ihre Chancen auf ernsthafte Probleme auf der Straße zu verringern. Es ist auch wichtig, dass Sie, wenn Sie während der Fahrt etwas Seltsames bemerken, anhalten und Ihre eigene Inspektion durchführen oder einen mobilen LKW-Reparaturdienst oder einen 24-Stunden-LKW-Reparaturservice anrufen, um Ihnen zur Hand zu gehen und sicherzustellen, dass Ihr LKW sicher ist fahren.

Sie können Ihre eigene Inspektion durchführen, indem Sie sich die Bremsen, Räder und Reifen ansehen, auf durchgebrannte Raddichtungen und andere potenzielle Probleme prüfen. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich um die Räder, Achsen und den Motor kein Öl oder Fett ansammelt.

Was tun, wenn ein Feuer in Ihrem LKW ausbricht?

Wenn ein Teil Ihres Halbzeugs Feuer entfacht, verwenden Sie Ihren Feuerlöscher, um die Basis des Feuers anzugreifen. Rufen Sie dann a LKW-Straßendienst Unternehmen, um Hilfe zu bekommen.



Source by Paul Dmitriev

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.